HOT SPOT

CITY WEST

KU'DAMM UND RUND UM DEN SAVIGNYPLATZ

Zu Mauerzeiten war das Areal zwischen dem KaDeWe am Tauentzien, dem Kurfürstendamm und dem Savignyplatz mit seinen hochherrschaftlichen Seitenstraßen der Anlaufpunkt für Berliner und Touristen. Hier spielte sich ein Großteil des (West)Berliner Lebens ab. Viele Boutiquen und Designer mit ihren Showrooms waren hier vertreten. Die modische Avantgarde kam von hier.

Nach dem Mauerfall verlagerte sich die Szene in die Bezirke Mitte und Prenzlauer Berg. Die City West wurde vernachlässigt. Die Strukturförderung floss in den Ostteil der Stadt – und auch die Mieten für Ateliers und Gewerbe waren dort erschwinglicher.

Seit einigen Jahren erlebt die City West eine Wiederbelebung. Neue Geschäfte und Designer siedeln sich an. 2014 feierte das Bikini-Haus Wiedereröffnung mit einem besonderen Konzept. Dort sind viele Fashion-Stores ohne Bindung an die internationalen Marken zu finden. Und die Alteingesessenen freuen sich über den zweiten Frühling. Es macht wieder Spaß, in den Seitenstraßen zwischen Kurfürstendamm und Savignyplatz auf modische Entdeckungstour zu gehen. Hier sind auch hochwertige Second Hand Läden, die ausschließlich Designermode führen, zu finden. Für Liebhaber von Vintage-Mode lohnt auch ein Abstecher zum Stuttgarter Platz mit seinen Seitenstraßen. Noch ist hier aber das eher „reifere“ Publikum zu finden.

STADTPLANAUSSCHNITT

Weitere Fashion Hot Spots in Berlin: >>hier

 

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Hintergrundfoto: (c) konradbak / Shotshop.com