Bevor die Wahl-Berlinerin Julia Leifert 2014 ihr Label Philomena Zanetti gründete, studierte sie Jura. Bereits während ihres Studiums stellte die vegan lebende und naturverbundene Designerin, die schon immer werthaltige Dinge und qualitativ hochwertige Mode schätzte, fest, dass Mode oft nicht ihren persönlichen Vorstellungen von Ästhetik und Nachhaltigkeit entspricht. Also begann sie noch während ihres Jurastudiums damit, sich selbst Kleidung zu designen und zu schneidern. Dabei entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Modewelt und absolvierte ein zweites Studium im Modebusiness, um ihre Liebe zum Textilhandwerk weiter auszubauen.

 

Bei einem mehrmonatigen Aufenthalt im pulsierenden New York ließ sie sich von der Idee inspirieren, ihr Label Philomena Zanetti zu gründen. Sie ist sich sicher, dass es in Deutschland viele Menschen gibt, die ihre wert- und nachhaltige Lebensphilosophie teilen und offen für High Quality Fashion in den Bereichen Contemporary und Business sind: Umweltbewusstsein und High Premium Mode sind für Julia Leifert kein Widerspruch.

 

Der Name des Labels Philomena Zanetti ist eine Hommage an die Ururgroßmutter der Designerin, die aus einer Südtiroler Familie stammte: „Für Julia symbolisiert der Name ein Märchen aus einer vergangenen Zeit und verkörpert Wertebewusstsein, einen Bezug zur Natur und Entschleunigung. Der Name und die Erinnerung an die Familiengeschichte sind gleichzeitig eine stete und ganz persönliche Motivation: „Halte einen Moment inne und überlege: Wo komme ich her, wo will ich hin, was ist mir wichtig im Leben“.

 

Nachfolgend zeigen wir Bilder aus den Kollektionen Frühjahr/Sommer sowie Herbst/Winter 2016:

MODELABEL 

 

PHILOMENA ZANETTI

HIGH QUALITY FASHION AUS BERLIN
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Hintergrundfoto: (c) konradbak / Shotshop.com