MEETWOCH @ esmodberlin

May 19, 2017

ESMOD Berlin bietet mit der Veranstaltungsreihe "M E E T W O C H @esmodberlin" ein öffentlich zugängliches Gesprächsformat in der Aula der ESMOD Berlin mit moderelevanten Themen an.

 

Der nächste Termin ist Mittwoch, der 24. Mai 2017 mit folgendem Programm:

 

Hanna Frenzel "Gummoving", Performance

 

Hanna Frenzel ist eine deutsche Künstlerin, die vor allem mit ihren Performances bekannt geworden ist. 1957 in Frankfurt am Main geboren, erlernte sie den Beruf des Lithografen, bevor sie in den späten 70er Jahren an der Akademie der Bilden Künste in München studierte. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

 

Hanna Frenzel wird eine Performance vorführen: Durch den in einem textilen, dehnbaren Sack gehüllten Körper wird durch tänzerische Bewegung ein eigentümliches und eigenwilliges Bild einer abstrakten Skulptur in ständiger Veränderung dargestellt: "Gummoving" wurde 1980 erstmals aufgeführt und ist als Videodokumentation u. a. in der Sammlung des ZKM in Karlsruhe vertreten. Eine zweite Performance zeigen wir in einem Video, das 1995 in dem gewaltigen Salzkammergewölbe der Schaltanlage Asse 500 Meter unter der Erde gedreht wurde: "CHRONOS", eine Interpretation der biblischen Geschichte von Lots Weib, die zur Salzsäule erstarrte. Erstmals aufgeführt wurde diese Performance 1992 und unter anderem im Berliner Dom, im Schlosspark Charlottenburg und weiteren Kunstinstitutionen vorgeführt. Im Anschluss wird Ihnen die Künstlerin gerne für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

 

VORTRAG & PERFORMANCE Hanna Frenzel

17:00 – 17:45 Uhr

 

PUBLIKUMSDISKUSSION  

17:45 – 18:30 Uhr

 

Adresse:

ESMOD Berlin (Auditorium)

Görlitzer Straße 51

10997 Berlin

 

Die Vorträge werden bi-lingual in Deutsch und Englisch gehalten.

 

 

 

Please reload

Featured Posts

Chapati-Design auf Bazaar Berlin

October 29, 2015

1/1
Please reload

Recent Posts
Please reload

Search By Tags